TTT Titel

 

Die Sprache der Hutterer
im Spiegel von Flucht und Vertreibung:

Interessante Einblicke in den uralten Dialekt österreichischer Täufer -

noch heute in den Weiter Nordamerikas gesprochen

Prof. Dr. Wilfried Schabus, Sprachforscher

 am 11. Oktober 2014 


Musikalische Umrahmung mit Liedern aus der Täuferbewegung

   

Zeitplan:

 

     14:00 Uhr - Spezialführung durch das Täufermuseum

        (Treffpunkt Objekt 50 lt. Übersichtsplan)  

     15:30 Uhr - Vortrag mit Medienunterstützung in der Georgskapelle

        (Treffpunkt Objekt 40 lt. Übersichtsplan)

 

 

  

     16:45 Uhr - Weitere Möglichkeit einer Führung
                       durch das Täufermuseum

        (Objekt 50 lt. Übersichtsplan)

 

 

     Anfahrt

 


 

TÄUFER - HUTTERER – HABANER

Eine Region entdeckt ihre Spuren

Ihr Einfluss auf die Volkskultur unseres Raumes war vielseitig und nachhaltig, aber lange Zeit unerkannt. Als Anhänger des „dritten Flügels der Reformation“ wurden die Täufer schwer verfolgt und aus Südmähren, dem Weinviertel und der Westslowakei verdrängt. Schließlich gerieten sie in Vergessenheit.

 

Foto: Taura-Film, Louis Holzer